Newsbeitrag

Spezialrollstühle für frisch Operierte in Mallersdorf

Das Sanitätshaus Hausladen Medotech überreicht zwei kostenlose Rollstühle für Gelenkpatienten der Klinik Mallersdorf.

Flexibel und komfortabel unterwegs sind frisch operierte Patienten der unfall- und gelenkchirurgischen Station 21 ab sofort dank zweier Spezialrollstühle, die das Sanitätshaus Hausladen Medotech am Mittwoch als kostenlose Dauerleihgabe überreicht hat.

Dominik Herrmann vom Sanitätshaus, dass die Patienten der Klinik Mallersdorf mit Hilfsmitteln aller Art versorgt, übergab die beiden Rollstühle im Gesamtwert von rund 1.000 Euro an Stationsleiter Andreas Schneider und Verwaltungsleiter Bernhard Fürst.

Als besondere Funktion ist eine beidseitige Beinstütze mit flexibler Hochlagerungsmöglichkeit integriert. „Hochlagern hilft gegen Schmerzen, ist aber besonders nach Knieoperationen wichtig, bei denen die Patienten eine starre Schiene tragen“, berichtet der Stationsleiter. Die Patienten sind dank der neuen Rollstühle weniger ans Bett gebunden und können sich freier auf Station und im Haus bewegen.